G.Skill Trident Z RGB DDR4-3200 Kit PC4-25600 32GB DDR4 3200 MHz CL 16 RGB Kit
Abb. kann vom Original abweichen

G.Skill Trident Z RGB DDR4-3200 Kit PC4-25600 32GB DDR4 3200 MHz CL 16 RGB Kit

Hersteller: G.Skill | Modell: Trident Z RGB | EAN: 4713294220615

PRODUKT HIGHLIGHTS



  • 32GB DDR4 Speicher als Kit
  • DDR4-3200 (PC4-25600)
  • 288 Pin
  • CL 16-18-18-38

Zur Produktbeschreibung

Preise G.Skill Trident Z RGB

weitere G.Skill Produkte finden

Preis G.Skill Trident Z RGB DDR4-3200 Kit PC4-25600 32GB DDR4 3200 MHz CL 16 RGB Kit

Preis: EUR 159,90*
Auf Lager, Versandkosten ab: EUR 5.99, Lieferzeit: 2 Tag/Tage

Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime - 30 Tage gratis!

Preise vom am/um (2019-10-22 20:11:16) den aktuellsten Preis finden Sie auf der jeweiligen Internetseite!

Weitere Preise werden geladen! Einen kurzen Moment bitte

Es können weitere Preise von anderen Onlinshops geladen werden! Klicken Sie bitte dazu einfach auf den Button!


Produktbeschreibung

Das G.Skill F4-3200C16D-32GTZRX ist ein Dual-Channel-Kit aus zwei 16-GB-DDR4-3200-Speichermodulen (PC4-25600) aus der Trident Z RGB Serie. Die Gesamtkapazität beträgt 32 GB. Die Module unterstützen ein Timing von 16-18-18-38 bei 3200 MHz und benötigen 1,35 V Spannung. Ein Merkmal der Trident Z RGB Serie ist die individuell einstellbare RGB LED-Beleuchtung. Die Version 2.0 von Intels Memory Profile XMP wird unterstützt. Diese Module sind für den Einsatz in AMD-Systemen geeignet.

TypSDRAM-DDR4
EAN4713294220615
Hersteller-Nr.F4-3200C16D-32GTZRX
SerieTrident Z RGB
Kapazität32 GB (2 x 16.384 MB)
Anzahl2 Stück
BauformDIMM
Anschluss288-Pin
Spannung1.35 Volt (von 1,2 bis 1,35 Volt)
StandardDDR4-3200 (PC4-25600)
Physikalischer Takt1600 MHz
TimingsCAS Latency (CL)16

RAS-to-CAS-Delay (tRCD)18

RAS-Precharge-Time (tRP)18

Row-Active-Time (tRAS)38
Hinweisfür AMD-Systeme
FeatureXMP 2.0
Weitere InformationenDDR4 ist die Weiterentwicklung von DDR3 und bietet gegenüber dem Vorgänger eine Reihe von Neuerungen und Vorzügen wie z.B. ein bis zu 40% niedrigerer Energieverbrauch, höhere Geschwindigkeiten, höhere Datendichte (ermöglicht Speichermodule mit einer Kapazität von bis zu 128 GB, zukünftig bis 512 GB) sowie verbesserte Stabilität im Betrieb durch fortschrittliche Fehlerkorrekturtechniken wie CRC (Cyclic Redundancy Check), CMD/ADD (On-chip parity detection) und "Per DRAM Adressability".